In diesem Jahr wurde ein Rekord bei Bewerbungen ausländischer Studenten an der Alanya Alaaddin Keykubat University (ALKU) gebrochen, die zu den ersten Wahlmöglichkeiten in der Türkei und im Ausland gehört.

ALKÜ, das mit seinen jüngsten Studien im gesamten Distrikt einen Unterschied machte und mit der Kosmetikmarke ALKÜDERM, die das akademische Personal nach Alanya brachte, Aufmerksamkeit erregte, nahm seinen Platz unter den von ausländischen Studenten am meisten bevorzugten Universitäten ein. Im vergangenen Jahr haben sich 944 ausländische Studierende an der ALKU beworben, und in diesem Jahr wurden 6.367 Bewerbungen aus 92 Ländern eingereicht. ALKU-Rektor Prof. Dr. Ekrem Kalan wollte die Zahl der ausländischen Studierenden bei seinem Amtsantritt erhöhen und stellte fest, dass es Bewerbungen gibt, die über dem festgelegten Ziel liegen.

„ALANYAS MARKENWERT IST WIRKSAM“

ALKÜ-Rektor Prof. Dr. Ekrem Kalan erklärte, dass der Markenwert von Alanya ein wichtiger Faktor für die Präferenz von ALKU ist: „In diesem Jahr gab es eine erhebliche Dichte bei Bewerbungen ausländischer Studenten. Wir haben ernsthafte Werbemaßnahmen sowohl für Studenten in unserem Land als auch für ausländische Studenten durchgeführt. Natürlich haben wir begonnen, die Früchte unserer Arbeit zu ernten. Insbesondere in diesem Jahr haben die aufgrund der Pandemie in digitalen Umgebungen abgehaltenen Werbemessen einen Mehrwert für uns erbracht. Die Teilnahme an der Studie in der Türkei Die YÖK Virtual Fair, die unter Beteiligung von 142 Ländern auf Anweisung unseres YÖK-Präsidenten organisiert wurde, war ebenfalls ein wichtiger Faktor für diesen Erfolg.
In diesem Jahr haben sich 6.367 Studenten aus 92 Ländern, von Äthiopien bis Ghana, Tunesien bis Belgien, China bis Srilanka, Kanada bis Polen und Rumänien, an der ALKU beworben.