Die deutschen Volleyballerinnen müssen ihre Hoffnungen auf ein Olympia-Ticket für Tokio 2020 im ersten Anlauf schon so gut wie begraben. Die junge Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski verlor ihre Auftaktpartie im interkontinentalen Qualifikationsevent im chinesischen Ningbo mit 1:3 gegen den EM-Dritten Türkei. Die couragiert auftretenden Deutschen müssen bei dem Viererturnier nun am unbedingt Gastgeber und Olympiasieger China schlagen. Da nur der Gruppensieger im nächsten Jahr sicher in Japan dabei ist, sind die Aussichten für den Deutschen Volleyball-Verband (DVV) jedoch schon nach dem Start fast aussichtslos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here