Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel bereitet offenbar das Ende seiner politischen Laufbahn vor. Laut einem Bericht des „Tagesspiegels“ informierte er die drei Vorsitzenden seiner regionalen SPD-Kreisverbände bereits Anfang Mai darüber, dass er bei der nächsten Wahl nicht mehr für den Bundestag kandidieren werde. Demnach sei Gabriel schon länger fest entschlossen, seine politische Laufbahn endgültig zu beenden. Wie der „Tagesspiegel“ weiter berichtet, hatte der 59-Jährige seine Entscheidung nicht vor der Europawahl öffentlich machen wollen, um Unruhe im Wahlkampf zu vermeiden. Gabriel war von  2009 bis 2017 Parteivorsitzender und im Kabinett von Angela Merkel unter anderem Bundesminister für Wirtschaft und Energie. (Quelle: Tagesspiegel)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here