Laut bekannt gewordener Informationen hielt sich Valentina Kozulina (76) mit ihrer Familie für einen Urlaub in einem Hotel in Alanya auf, als sie plötzlich erkrankte. Mit dem Krankenwagen wurde sie in ein privates Krankenhaus transportiert, wo sie trotz größtmöglicher Bemühungen der behandelnden Ärzte kurze Zeit später verstarb. Nach der vorgeschriebenen Untersuchung der Staatsanwaltschaft wurde die Leiche der russischen Touristin zur Feststellung der genauen Todesursache in das Institut für forensische Medizin in Antalya gebracht.