DER Ministerrat wird die Bedingungen für das Vorgehen in Varoscha prüfen, das rechtlich ein militärisches Sperrgebiet der TRNC ist“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister des Landes, Kudret Özersay. Auch die Demirören-Nachrichtenagentur (DHA) berichtete über das Vorhaben. Nordzypern werde demnach mögliche Maßnahmen mit Ankara koordinieren. Dafür sei ein Expertenteam der TRNC beauftragt worden. Dieses soll zunächst die Infrastruktur sowie die Bauten der Stadt inspizieren und registrieren. Varoscha war bis 1974 ein beliebter Urlaubsort in Zypern – mit mehr als 100 Hotels und einer Kapazität von rund 10.000 Betten. (dailysabah.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here