NACH der Bekanntgabe der neuen Quoten der Studienplätze für die Universitäten herrschte in Alanya große Freude. Den Zahlen des Hochschulrates YÖK zufolge, stieg die Quote für die Alaaddin Keykubat Universität (ALKÜ) im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 3.806 an. Die Quote für die Alanya Hamdullah Emin Paşa Universität (AHEP) erhöhte sich um 18 Prozent auf 195. AHEP Generalsekretär Dr. Murat Ertan Doğan erklärte, dass 40 Studenten für Architektur Studiensprache Englisch, 40 für  Architektur Studiensprache Türkisch, 40 für Gastronomie und kulinarische Künste, 15 in für Tourismusmanagement, 30  für Kommunikationsdesign und –management und  30 für Computertechnik angenommen werden. „Außerdem wurde unsere Quote für ausländische Studierende auf 97 erhöht. AHEP wird allen Studierenden im neuen Studienjahr ein Stipendium in Höhe von 100 Prozent, 50 Prozent oder  25 Prozent zur Verfügung stellen. Keiner der Studienanfänger wird Studiengebühren bezahlen, sagte er abschließend. Der Rektor der ALKÜ Dr. Ahmet Pınarbaşı sagte, dass nach Angaben des Hochschulrates YÖK für das Studienjahr 2019/2020 100 Studienplätze an der Medizinischen Fakultät, 70 an der Fakultät für Zahnmedizin, 320 an der Fakultät für Betriebswirtschaft, 510 an der Rafet Kayış Fakultät für Ingenieurwissenschaften, 390 an der Fakultät für Erziehungswissenschaften, 120 an der Fakultät für Tourismus, 110 an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, 200 an der Fakultät für Luft- und Raumfahrt, 70 an der Fakultät für Kunstdesign und Architektur sowie mehrere hundert Studienplätzean den Berufsfach-Hochschulen in den umliegenden Gemeinden zur Verfügung gestellt werden. Die Zahl der Studierenden der ALKÜ wird im neuen Studienjahr somit um 15 Prozent auf 13.500 ansteigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here