NACH dem Verbot von Pferdekutschen im Verwaltungsraum der Großstadt Antalya  endete diese Ära auch in Alanya. Nach dieser Entscheidung, die von den Tierfreunden mit großer Freude aufgenommen worden war, verabschiedeten sich die Kutschen in der vergangenen Woche aus dem Stadtbild während ein ähnlicher Anblick die Aufmerksamkeit auf sich zog. Auf einer der am stärksten befahrenen Straßen der Stadt, der Atatürk-Straße, wurde verstärkt Kamele gesichtet. Nun ergibt sich hier die Frage, wie Tierschützer auf diese neue Situation reagieren werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here