Für die Durchführung arbeiten das Gouverneursamt von Sivas, das Bezirksamt für Jugend und Sport, die Schachsport Bezirksvertretung und Schachsport Föderation zusammen. 400 Sportler aus 10 Nationen haben sich hierzu angemeldet und messen sich in fünf Wettbewerbskategorien. Die Räumlichkeiten des Offenen Internationalen Buruciye Schachturniers stellt die Cumhuriyet Universität im Taha Akgül Sportsaal.Die Eröffnungsrede übernahm der Gouverneur von Sivas, Salih Ayhan, persönlich mit den Worten: „Von Kultur bis Kunst, von Sport bis Bildung, in allen Altersklassen unserer Gesellschaft und mit umfangreicher Unterstützung unserer Präsidentschaft, der Ministerien und Institutionen beleben wir die Freude der nationalen Befreiung, die unsere Ahnen uns vor 100 Jahren bescherten. Auch wenn unser Schachturnier zum ersten Mal stattfindet, haben wir von Seiten der Schachsportwelt hohe Resonanz erhalten, so dass in den kommenden sechs Tagen 400 Teilnehmer aus 10 Nationen gegeneinander antreten. Darunter befinden sich viele weltbekannte Profis, was uns sehr ehrt. Während der sechs Spieltage lernen die Sportler auch die wunderbaren Sehenswürdigkeiten von Sivas kennen und verhelfen mit ihren Eindrücken unsere Stadt international bekannt zu machen.“ Nach seiner Ansprache eröffnete der Gouverneur das Turnier mit einem ersten Spielzug. (Hürriyet.de)