Die Gendarmerie Kommandantur der Provinz Antalya gelang es im Monat September  in den Regionen Akseki, Manavgat, Alanya, Korkuteli, Kepez, Finike und Konyaaltı insgesamt 32 Personen festzunehmen, die illegale Ausgrabungen durchführten. Detektoren, Generatoren und verschiedene Ausgrabungsmaterialien, die von den Verdächtigen benutzt worden waren, wurden beschlagnahmt. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Strafverfahren gegen die Verdächtigen eingeleitet.