Es wurde berichtet, dass morgen unter der Leitung und Koordination der Gouverneure des Innenministeriums eine umfassende Coronavirus-Inspektion im ganzen Land stattfinden wird.

Laut Aussage des Ministeriums wurde ein Rundschreiben über „Kovid-19-Maßnahmenkontrollen“ an 81 Provinzgouvernements geschickt.

Im Rundschreiben werden im Rahmen der Bekämpfung der Kovid-19-Epidemie in der kontrollierten Zeit des sozialen Lebens die allgemeinen Grundsätze zur Bekämpfung der Epidemie, die Reinigung, die Maske und die Entfernungsregeln sowie die für jeden Tätigkeitsbereich / Geschäftsbereich zu treffenden Maßnahmen gesondert festgelegt und die Aktivitäten im Rahmen dieser Regeln und Maßnahmen durchgeführt Es wurde angegeben, dass es beibehalten wurde.

In der Zeit des kontrollierten sozialen Lebens wurde daran erinnert, dass 81 Provinzgouvernements angewiesen wurden, regelmäßig zu überprüfen, ob die Verantwortlichkeiten in Bezug auf die Regeln und die Maßnahmen, die in den vom Gesundheitsministerium festgelegten und veröffentlichten Richtlinien zu treffen sind, erfüllt sind.

In dem Rundschreiben werden die Gouverneure in allen Provinzen und Distrikten unter der Koordination von Distrikt-Governors, Managern und Mitarbeitern der relevanten öffentlichen Institutionen und Organisationen, Dorf- / Nachbarschafts-Mukhtars, Berufskammern, allgemeinen Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Gendarmerie, Küstenwache) und privaten Strafverfolgungsbehörden Es wurde angemerkt, dass dies von Teams durchgeführt wird, die unter Beteiligung von Beamten (Polizei, private Sicherheit usw.) gebildet werden.

Gewerbetaxis, Marktplätze, High-Society-Märkte, öffentliche Verkehrsmittel für Städte und Überlandstraßen, Moscheen, Restaurants, Restaurants, Cafés, Kaffeehäuser, Cafeterias, Cafeterias, Landgärten, Teegärten, Strandbands, mit dem Slogan „Für die Gesundheit für uns alle“, Vereinsclubs, Orte, an denen Hochzeiten und Hochzeiten stattfinden, Internetcafés / Salons und Bereiche für elektronische Spiele, Friseur- / Friseur- / Schönheitszentrum, Einkaufszentren, Park- / Picknickbereiche, Schwimmbad, Türkisches Bad, Sauna, Spa, Spa- und Sportzentren sowie Kino Theater- und andere kulturelle Aktivitäten, Vergnügungs- und Themenparks, Astro-Stellplätze, Billardhallen und alle Wohnräume werden inspiziert.

Das Generalkommando der Gendarmerie und die Generaldirektion Sicherheit sind verpflichtet, Masken, physische Entfernungen und andere Regeln zu kontrollieren, die für diese Bereiche in öffentlichen Parks, Gärten, Plätzen, Straßen, Straßen und ähnlichen Orten festgelegt wurden, an denen sich die Bürger gemeinsam befinden, insbesondere in städtischen und Intercity-Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs. In dem Rundschreiben, in dem aufgezeichnet wurde, dass Planungen und Vorbereitungen getroffen werden, wurden folgende Aussagen gemacht:

„Die Inspektionsteams setzen sich aus Vertretern einschlägiger öffentlicher Institutionen und Organisationen (wie Strafverfolgungsbehörden, lokale Verwaltungen, Provinz- / Distriktdirektionen) und Fachkammern zusammen, wobei das Fachwissen der einzelnen Geschäftsbereiche oder Orte berücksichtigt wird.

Für diejenigen, die die Maßnahmen nicht einhalten, wird gemäß Artikel 282 des Allgemeinen Hygienegesetzes eine Geldbuße verhängt. Je nach Situation des Verstoßes werden im Rahmen von Artikel 195 des türkischen Strafgesetzbuchs die erforderlichen Gerichtsverfahren in Bezug auf die Handlungen eingeleitet, die eine Straftat darstellen. „