Der Gouverneur von Antalya, Münir Karaloğlu, sagte, dass die Stadt, die nach der Coronavirus-Epidemie als „Hauptstadt des Tourismus“ bezeichnet wurde, das erste eröffnete Ziel und der erste Flughafen sein sollte.

Gouverneur Münir Karaloğlu hielt ein Treffen mit Vertretern der Tourismusbranche mit einem Videokonferenzsystem ab.

An dem Treffen nahmen auch der Bürgermeister der Stadtverwaltung, Muhittin Böcek, der Provinzdirektor für Kultur und Tourismus İbrahim Acar und der Präsident der Industrie- und Handelskammer von Antalya (ATSO), Davut Çetin, teil.

Karaloğlu bemerkte hier, dass sie darauf abzielen, Antalya mit dem geringsten Schaden im Kampf gegen das Coronavirus zu entfernen.

Karaloğlu drückte aus, dass sie den Prozess sorgfältig und kontrolliert verwalten, und sagte: „Auch wenn wir nicht viele Probleme in Bezug auf Landwirtschaft und Industrie haben, hat dieser Prozess eine ernsthafte Axt in unserem Tourismussektor getroffen. benutzte den Ausdruck.

Karaloğlu erklärte, er glaube, dass in den nächsten Wochen weltweit wichtige Schritte im Kampf gegen die Epidemie unternommen werden, und machte darauf aufmerksam, dass Studien auf der ganzen Welt durchgeführt werden, damit sich das Leben wieder normalisiert.

Karaloğlu erinnerte an die Aussagen des Ministers für Tourismus und Kultur, Mehmet Nuri Ersoy, am Wochenende:

„Wir erleben eine andere Erfahrung, die wir noch nie erlebt haben, aber wir werden diese sicherlich auch übertreffen. Nach diesem Prozess müssen die Schritte bereit sein und wir müssen starke Schritte unternehmen, wenn dieser Tag kommt. In diesem Prozess kann es zu Erweiterungen von Ziel zu Ziel, von Flughafen zu Flughafen kommen. Wir müssen auch am Zertifizierungspunkt arbeiten. Unsere Einrichtungen haben keine Hygieneprobleme. Wir haben die Chance, die erste Stadt zu sein, die sich anderen Zielen und Ländern öffnet. “

Antalya und erklärte, dass sie die Krise bei der Verwaltung und betonte, dass Herbeirufungskosten positive Wahrnehmung mit seiner Hilfe für andere Länder bessere Tage Karaloglu Namen der Türkei, für seine Arbeit in den Prozess der Türkei Ausbruch, seinen Erfolg zu erwarten.

Die Türkei ist die Gesundheit Basis der Welt äußern Karaloglu darauf hingewiesen, dass diese Gelegenheit genutzt werden sollte.

Eine Nachricht wird an ausländische Touristen gesendet, die nach Antalya kommen

Andererseits wurden bei dem Treffen nach der Epidemie Ideen ausgetauscht, um den Tourismus in Antalya wiederzubeleben und die Stadt zu fördern.

Bei dem Treffen, bei dem beschlossen wurde, die positiven Entwicklungen des Epidemieprozesses in Antalya auf die Fachleute der Branche in der Welt zu übertragen, wurde angekündigt, dass die ausländischen Touristen, die in der Vergangenheit in die Stadt gekommen sind, nach dem Ausbruch unter der Koordination der Mittelmeer-Touristenhoteliers und -betreibergewerkschaft (AKTOB) nach Antalya geschickt werden.

Im Rahmen der getroffenen Entscheidungen werden Beiträge, die Antalya mit dem Slogan „Sun and more“ bewerben, in den sozialen Medien veröffentlicht. Mit der Aufhebung der Reiseverbote wird der Markt für die Förderung von Antalya in den Ländern angegriffen.