Die Meeresschildkrötte Caretta Caretta wird bis zu 100 Jahre. Die Weibchen sind erst nach 25 – 30 Jahren geschlechtsreif. Jedes Jahr in den Sommermonaten Juni-August kommen die weiblichen Tiere an den Strand ihrer Geburt, um hier selbst ihre bis zu 120 Eier abzulegen. Die Jungen schlüpfen nach 50 – 75  Tagen, abhängig von der Umgebungstemperatur.

Nach dem Schlüpfen, das meist über Nacht stattfindet, müssen die Jungtiere das Wasser erreichen, was für sie mit allerhand Gefahren verbunden ist. Trotzdem soll man ihnen nicht dabei helfen, geschweige denn, sie in die Hand nehmen und zum Wasser tragen. Denn auf ihrem beschwerlichen Weg prägen sich die kleinen Tierchen den Weg und den Strand ein, an den sie, wenn alles gut geht, als erwachsenes Tier zurückkehren werden. Zudem verlieren sie durch das Robben durch den Sand den Geruch nach Ei, was sie wiederum vor ihren natürlichen Feinden im Wasser schützt.

Fall sie zufällig Zeuge des Schlüfpfens werden sollten, hier einige Verhaltsmassregeln:

  • Kein helles Licht, das die Jungtiere iritieren könnte
  • Absolute Ruhe
  • Machen sie keine Foto- oder Videoaufnahmen, keinesfalls Blitzlicht
  • Wahren sie ausreichenden Abstand
  • Informieren sie die Behörden
  • Stadt Alanya 444 82 07
  • Naturschutzverein (ALÇED): 0242 513 31 35

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here