In der letzten Erklärung der Generaldirektion Meteorologie wird erwartet, dass im ganzen Land, einschließlich Alanya, heftige Regenfälle auftreten und die Temperatur um 2 bis 5 Grad sinken wird.

Die nördlichen Teile von YURDUN und die teilweise bewölkten Teile des östlichen Mittelmeers, die Küsten des mittleren und östlichen Schwarzen Meeres, Artvin, Sinop, Ardahan, Adana, Osmaniye, westlich von Kahramanmaraş, die Küstengebiete von Hatay und Kastamonu und Ankara kreisen in den Morgenstunden mit Gewittern und Gewittern Andere Orte werden voraussichtlich weniger bewölkt und klar sein.

TEMPERATUREN VERRINGERN

Nach Schätzungen der Generaldirektion Meteorologie wird die Lufttemperatur im Norden und im Inneren unseres Landes voraussichtlich um 2 bis 5 Grad sinken, und an anderen Orten wird es keine wesentlichen Änderungen geben. In Alanya wird am Donnerstag und Freitag Regen erwartet. Der Wind hingegen wird voraussichtlich aus dem Westen und Nordwesten, dem Nordosten im Nordwesten, den Mittelmeerküsten und aus dem Südwesten in Südostanatolien wehen, gelegentlich mit mittlerer Stärke.