Wie in jedem Jahr verteilt die Großstadtverwaltung Antalya auch in diesem Jahr wieder Aschure an die Bürger im Verwaltungsbezirk. Insgesamt wurden 10.500 Portionen in Alanya, Gazipaşa, Gündoğmuş, Manavgat, Akseki und İbradı an die Bürger verteilt. Aşure oder deutsch Aschure (auch als Noah’s Pudding bekannt) ist ein im Nahen Osten und in vielen islamischen Ländern verbreitetes Dessert bzw. eine Süßspeise aus vorislamischer Zeit. Es besteht in der Regel aus weißen Bohnen, Kichererbsen, Weizen, Reis, Wasser, Rosinen, gehackten Walnüssen, Granatapfelkernen und Puderzucker, kann aber auch bis zu 41 Zutaten beinhalten, und wird zubereitet, indem man diese einzeln kocht und dann vermischt und noch zusammen weiterkocht.  Der Tradition zufolge wird dann die Aschure an Nachbarn, Freunde und Bekannte, mindestens aber an sieben Haushalte, verteilt.Am 12.September, Donnerstag, wird vor dem Atatürk Denkmal in Alanya Aschure verteilt. Wer Interesse hat, sollte sich diese Möglichkeit, Noah’s Pudding zu kosten, nicht entgehen lassen.