Am vergangenen Wochenende hatte die türkische Regierung eine Ausgangssperre für die Verwaltungsgebiete von 31 Großstadtverwaltungen, darunter Antalya, und die Stadt Zonguldak verhängt. Zur Stärkung der Moral in dieser schweren Zeit waren am gestrigen Sonntagabend, im Anschluss an das Nachtgebet, über das städtische Lautsprechersystem bekannte türkische Lieder zu hören.

Auf Anweisung von Bürgermeister Adem Murat Yücel wurden die Lieder ‘Memleketim’ (Meine Heimat) und ‘Türkiyem’ (Meine Türkei) gespielt. Die Bürger begleiteten die Musik von ihren Balkonen aus mit Applaus und Pfiffen der Begeisterung. Einige schalteten im Rhythmus der Musik die Lichter an und aus.