Sofia Lanshakova (17), die in einem Restaurant im Stadtteil Mahmutlar mit ihrer Familie zu Abend aß, erlitt plötzlich einen Zusammenbruch. Ein Krankenwagen brachte sie zur Ersthilfe in eine nahegelegene Poliklinik. Anschließend wurde sie in ein privates Krankenhaus verbracht. Trotz größter Bemühungen der behandelnden  Ärzte verstarb sie hier wenig später. Ihr Leichnam wurde zur genauen Ermittlung der Todesursache ins Gerichtsmedizinische Institut nach Antalya gebracht. Die Gendarmerie hat eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here