An dem Skulpturen-Symposium, das am 1. November beginnt, werden 10 internationale Bildhauer teilnehmen. Insgesamt hatten sich 91 Künstler aus 36 Ländern um die Teilnahme an dem 16. Steinskulpturen-Symposium beworben. Die Veranstaltung wird am 1. November beginnen und bis zum 29. November andauern. In der Jury-Versammlung wurden die diesjährigen Teilnehmer ermittelt.Die Namen der Künstler, die auf dem Symposium Skulpturen herstellen werden, sind folgende: Anna Sosenska (Russland), Bahman Chegeni (Iran), Eleonora Confalonieri (Italien), Ferhat Özgür Gürel (Türkei), Hanifa Neris Yüksel (Türkei), Irodion Gvelesiani (Georgien), Kiryl Krokhalio (Weissrussland), Snejana Simeonova (Bulgarien), Yücel Tonguç Sercan (Türkei). Als Ersatzkünstler wurden Nobert Jager (Deutschland) und Rafail Georgiev (Bulgarien) nominiert.